Was ist eine Beanie Mütze?

Beanie Mützen sind unglaublich komfortable Kopfbedeckung die sich, abhängig von der Materialverarbeitung, sowohl für die Freizeit als auch für den Sport eignen. Jeder Beanie garantiert dabei stets wohlig warme Ohren! Die klassischen Beanies ähneln den allseits bekannten Pudelmützen, haben oftmals jedoch keinen Bommel. Bei Giesswein gibt es zahlreiche Beanies, die sich auch super mit Ponchos, Capes und Schals kombinieren lassen.

Beanie Mützen für Herren                         Beanie Mützen für Damen

Die Bezeichnung "Beanie" stammt aus dem Englischen. Bean bedeutet Bohne, ist dabei aber auch als ein umgangssprachlicher Ausdruck für den „Kopf“ zu verstehen.

Beanie Mützen Damen

Was ist der Unterschied zwischen Mütze und Beanie?

Natürlich handelt es sich bei einem Beanie um eine Mütze. Der Beanie wird auch oftmals als Beanie Mütze beschrieben. Beanies hängen leicht vom Kopf herunter. Deswegen gibt es auch bei uns Long Beanie Modelle wie der einfarbige Beanie Hohloh, die etwas länger geschnitten sind. Hohloh wurde aus einem hochwertigen Merinowoll-Mix gestrickt, dass angenehm weich auf der Kopfhaut liegt. Die Stretch-Materialmischung stellt dabei sicher, dass sich die Mütze wunderbar der jeweiligen Kopfform anpasst und somit perfekt gegen Wind und Wetter schützt.

Beanie Mütze Stadlberg

Auch Longbeanie Stadlberg und der erstklassige Casmerebeanie Schwarzenstein besitzen einen längeren Schnitt. Diese Longbeanie sehen durch den schick gestrickten Bund besonders edel aus und können also auch für berufsmäßige Events eingesetzt werden. Kaschmir ist eine besonders weiche Wollart, die einen hohen Tragekomfort garantiert. Mützen wie beispielsweise Beanie Troiseck mit einem aufwändigen Strickmuster oder die Sportmütze Gamsstein, kann man sowohl als Strickmütze als auch als Beanies bezeichnen. Beanie ist also ein Mützenausdruck der vielfältig eingesetzt wird und verschiedene Designs und Formen beschreibt.

Wie trägt man Beanies richtig?

Wie man eine Beanie Mütze trägt, kommt auf die eigenen Vorlieben, der Form und dem Design der jeweiligen Beanie Mütze an. Die mit einem Fleece Innenfutter ausgestattete Beanie Mütze Giebel, hängt automatisch am Hinterkopf leicht ab. Das Gleiche gilt für Mützen wie Hohe Munde. Bei den bereits erwähnten Beanies handelt es sich nämlich um etwas kürzere Modelle.

Beanie für Herren

Bei Long Beanies wie Stadlberg kann man den Look noch etwas mehr beeinflussen. Wenn man sich den klassischen Beanie Stil anpassen möchte, sollte man die Beanie Mütze so tragen, dass sie nicht nur die Ohren, sondern auch die Stirn bedeckt. Sie sollten also relativ tief heruntergezogen werden, praktisch direkt über den Augenbrauen.

Beanie Mütze mit Bommel?

Die klassische Bommelmütze, auch Pudelmütze genannt, soll ursprünglich aus Frankreich stammen. Dort trugen nämlich Matrosen eine Bommelmütze schon vor 200 Jahren!

Beanie mit Bommel

Der etwas längere Longbeanie Wunspitze, oder Mützen wie Beanie Setzberg als auch Beanie Hochanger besitzen alle einen trendigen, teilweise farblich abgesetzten Bommel. Das stylische Modell Wunspitze ist dabei besonders peppig durch das hübsche Strickmuster. Auch Beanie Hohes Licht und Beanie Kögelberg werden jedes winterliche Outfit verschönern. Diese kuscheligen Kopfbedeckungen werden selbst bei sehr kalten Temperaturen für mehr Wärme sorgen.  

Hochwertige Strickmützen aus Wolle

Die Beanie Mützen von Giesswein haben alle einen hohen Anteil an Merinowolle, Alpakawolle oder sogar Kaschmir, und das aus einem guten Grund. Diese natürlichen Qualitäts-Wollfasern sind atmungsaktiv! Das bedeutet, dass das Material Feuchtigkeit nach außen leitet. Die Ohren bleiben also nicht nur angenehm warm, sondern auch trocken. Deswegen eignen sich sportliche Ausführungen, wie Hohes Eis oder auch das Stirnband Brentenjoch, besonders gut für den Sport! Doch auch die anderen Modelle sind fantastische Begleiter auf einen Skiurlaub.

Beanies mit Schal?

 

Dreieckstuch Damen

Beanies lassen sich wunderbar mit Schals, Capes und Ponchos kombinieren. Für sportliche Aktivitäten eignet sich Eisenstein besonders gut. Dabei handelt es sich nämlich um ein Multifunktionstuch aus Merinowolle. Außerdem kann man es problemlos in der Waschmaschine waschen! Das Merino Lambswool Dreieckstuch ist unglaublich vielseitig einsetzbar. Es schmiegt sich wunderbar dem Hals an und es gibt den Schal in vielen peppigen Farben. An richtig kalten Tagen bieten das Cape und der Poncho aus Merino Lammwolle extra wärme. Man kann diese Tücher auch problemlos über einen Pullover oder eine Jacke tragen. Vereint mit einem unserer Beanie Modellen wird Ihnen definitiv im Winter und im kühlen Frühjahr nicht mehr kalt werden!